Startseite | Dienstleistung | Sterbefälle | Service | Impressum


Kondolenzbuch von Ursula Hinterberger


In Kondolenzbuch schreiben        Parte Gedenkkerzen
Weichselbaumer Franz aus Aschach, am 22.08.2020 08:46

Liebe Elfie,
es ist sehr schmerzlich ein geliebtes Kind zu verlieren. Wir waren sehr betroffen als wir von Gerhard vom Schicksalsschlag erfahren haben. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt dir und deiner Familie. Wir wünschen dir viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Franz und Ingrid Weichselbaumer

Hermann Reifeltshammer aus Altheim, am 20.08.2020 16:10

Wenn ein Freund oder jemand aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz oft kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um die Person wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost.
Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zu Jehova: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Jehova sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). 15 Was löst der Gedanke an eine Auferstehung bei uns aus? Vielleicht fragen wir uns: „Was ist mit meinen verstorbenen Angehörigen und Freunden? Werden sie auch auferweckt?“ Jehova sehnt sich danach, Tote wieder zum Leben zu bringen. Das zu wissen tröstet uns. - Mehr dazu auf der Webseite JW.ORG

Josef Altenstrasser aus Oberlandshaag 22, am 20.08.2020 05:33

Hallo Elfi! Kaum zu glauben, dass Deine noch so junge Tochter - war immer Donauschwimmen bei uns in Landhaag von uns gegangen ist!! Aufrichtige Anteilnahme und ein letzter Gruß von den Donauschwimmern aus Landshaag - wir werden die Verstorbene immer in guter Erinnerung behalten!! Lebe wohl!!


Rosemarie Schröder aus Bad Wimsbach, am 18.08.2020 21:01

Mit dem Tod eines geliebten Menschen
verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit !
Ruhe in Frieden liebe Ursula!

Ulrike und Helmut Gruber aus Hartkirchen , am 18.08.2020 17:09

Zum Trost für die Hinterbliebenen sei gesagt, Ursula ist nicht fort, sie ist nur in einem anderen Raum und irgendwann werden auch wir diesen Raum betreten und dann werden wir sie wieder sehen

Katharina Fürst aus Steinerkirchen, am 18.08.2020 06:41

Ruhe in Frieden!

24-Stunden Bereitschaft
07273 / 6450
0664 / 4447558
Sterbefälle:
Ursula Hinterberger
14.08.2020
Hermine Angerer
09.08.2020
Gertraud Menschick
25.07.2020
Johann Fallwickl
19.07.2020
zu allen Parten...
Anna Schauptmayr - Bestattung Aschach a. d. Donau | Grünauerstraße 19 | 4082 Aschach/Do. | +43 (0)7273 6450