Startseite | Dienstleistung | Sterbefälle | Service | Impressum


Kondolenzbuch von Franz Minixhofer


In Kondolenzbuch schreiben        Parte Gedenkkerzen
Veronika Schwarzinger und Familie aus Dunkelsteinerwald , am 09.09.2023 13:07

Mit aufrichtiger Anteilnahme denke ich an euch in diesen schweren Stunden.

Dr.Elisabeth Dienstl aus Aschaxh, am 09.09.2023 10:12

Danke für die gute und kompetente Zusammenarbeit im Zivilschutzverband. Franz hat sich engagiert, ist immer für die Zusammenarbeit bereit gewesen und hat viel für die Weiterentwicklung unserer Arbeit getan. Gott möge ihm sein Tun für die Allgemeinheit
lohnen. R.I.P.

Giggi Wimmer aus Aschach , am 08.09.2023 17:58

Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Ich werde meinen Freund und Kameraden in Erinnerung behalten.

Georg Hude aus Aschacgh, am 05.09.2023 21:15

Einer unserer besten Freunde ist für immer gegangen. Unsere Trauer ist nicht in Worten zu fassen. Gemeinsam werden wir versuchen alleine weiterzugehen. Mit der Zeit wird der Schmerz verblassen, doch die Erinnerungen an die gemeindsame verbrachte Zeit als Arbeitskollege und Freund wird Franz in uns ewig lebendig sein. Unser Freund Franz ist uns so nah und doch für immer so unwiederbringlich fern!

Mit herzlicher Anteilnahme Georg Hude

Ulli und Helmut Gruber aus Hartkirchen , am 05.09.2023 19:30

Liebe Trauerfamilie! Ein großer Schock war für uns der plötzliche Tod von Minschi, ein kleiner Trost für euch soll sein, dass Minschi nicht weg ist, er ist nur in einem anderen Raum. Irgendwann wird sich auch für uns dieser Raum öffnen und dann werden wir ihn wieder sehen.

Freiwillige Feuerwehr Aschach an der Donau aus Aschach, am 05.09.2023 16:56

Geschätzte Trauerfamilie,

mit dem Tod von Franz verliert die Feuerwehr Aschach einen Kameraden, der in seiner Zeit als aktiver Feuerwehrmann sehr viel Herzblut in sein Tun gesteckt hat.

Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit war er Mitbegründer und Initiator des Tauchdienstes in unserer Wehr, und war dazu auch noch jahrelang verantwortlich für unser Atemschutzwesen. Sein Engagement und Mitgliedschaft erreichte in seinen 53 Dienstjahren den Höhepunkt, als er schließlich zum Kommandant-Stellvertreter gewählt wurde.

Lieber Minschi, wir bedanken uns für Deine stete Kameradschaft und die jahrzehntelange Arbeit in unserer Feuerwehr und senden dir einen letzten Gruß!

Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und allen weiteren Trauernden.

Die Kameradschaft der
FF Aschach an der Donau

Martin Schädle aus St. Florian, am 05.09.2023 13:19

Franz war mir während meiner aktiven Zeit bei der FF Aschach stets ein Vorbild an Sachkenntnis, Disziplin und gelebter Kameradschaft. Ruhe in Frieden!

Siegfried Hagn aus -Aschach/D., am 05.09.2023 13:10

Schlicht und einfach war sein Leben, treu und fleißig seine Hand,
Ruhe ist ihm nun gegeben, schlafe wohl und habe Dank.
Aufrichtiges Beileid.

24-Stunden Bereitschaft
+43 (7273) 6450
+43 (699) 88 45 88 02
+43 (664) 44 47 558
Sterbefälle:
Friedrich Adelsburg
26.05.2024
Leopold Röder
13.05.2024
Augustine Promintzer
25.04.2024
Hermine Schumacher
22.04.2024
zu allen Parten...
Anna Schauptmayr - Bestattung Aschach a. d. Donau | Grünauerstraße 19 | 4082 Aschach/Do. | +43 (0)7273 6450